Seven-Card Stud

Bei dieser Pokervariante ist es so, dass alle Spieler einen Grundeinsatz, Ante, zahlen müssen, damit sie am Spiel teilnehmen können. Jeder der Spieler erhält eine offene und zwei verdeckte Karten. Begonnen wird wieder mit dem Spieler der links neben dem Dealer sitzt, dieser erhält die erste Karte.Und dieser Spieler beginnt dann auch und eröffnet die erste Runde mit folgenden Möglichkeiten:

Ceck:
Er schiebt und der nächste ist an der Reihe.


Bet:
Er setzt und alle anderen müssen auch diesen Betrag setzen um im Spiel bleiben zu können.


Fold:
Er wirft seine Karten weg.

Erhöht ein Spieler den Einsatz, so müssen alle anderen die nach ihm kommen, diesen erhöhten Einsatz bezahlen. Erhöhen zwei Spieler nacheinander, so wird die zweite Erhöhung reraise genannt. Die Runde ist beendet, wenn alle denselben Betrag in den Pot gesetzt haben. Nun werden die vierte, die fünfte und die sechste Karte offen ausgeteilt. Nach jeder Karte spielt man eine Setzrunde. Die siebte und die achte Karte werden wieder verdeckt ausgeteilt und nachdem die achten Karte, der darauf folgenden Setzrunde folgt der Showdown. Jeder Spieler hat nun die Möglichkeit aus seinen drei verdeckten und vier offenen Karten (insgesamt sieben Spielkarten) sein Blatt zu wählen. Das höchste Pokerblatt gewinnt. Der Dealerbutten wandert einen Platz weiter und das Spiel geht weiter.

Hier klicken!
Bester online Pokerraum